Chiemsee Story Part I

    Was macht die Arbeit am Chiemsee Summer so besonders, so einzigartig? Warum reizt es mich seit nun mehr fünf Jahren, jedes Jahr auf´s neue dort hin zu fahren und vom Festival zu berichten? Die Fragen hab ich in den letzten fünf Jahren so einige male gehört. Dieses Jahr zum Chiemsee Jubiläum wollen wir aus der Mammuth Redaktion euch nun ganz neue Einblicke in unsere Arbeit am Festival geben, wie die Vorbereitung erlebt wird und warum das Festival für uns nicht nur 5 Tage sondern gute 11 Monate dauert und das Jahr für Jahr.

    Begleitet uns also mit auf dem Weg zum Chiemsee und erlebt warum Festival nicht immer „nur“ Festival sein muss.

    Doch wer steckt eigentlich hinter der mammuthpresse, besser gesagt wer ist für euch auf dem Festivalgelände unterwegs, trifft Künstler, schaut sich die Shows an, damit ihr sowohl vor Ort wie auch zuhause immer bestens informiert seid was gerade passiert:

    Joe CS
    Joe
    Redaktionsleitung

    Ich bin jetzt tatsächlich so unfreundlich und fange bei mir selbst an 😉 Joe Stöckel, 2007 war ich erstmals am Chiemsee Reggae Summer, damals noch Privat und für nur einen Tag, denn es ging uns nur um zwei Künstler Hans Söllner und Gentleman. Auch wenn mich am Tag später Jimmy Cliff gereizt hätte, aber den Meister des Reggae durfte ich dann ja 2011 kennen lernen. Seit 2010 bin ich nun als Presse dort unterwegs, koordiniere die Interviews und Photos, schreibe Berichte und halte den Kontakt zum Festivalteam. Die Woche am Chiemsee selber gehört für mich schon zum festen Jahresplan, denn sowohl das Team als auch die Pressekollegen haben sich über die paar Jahre zu meiner kleinen Chiemsee Familie entwickelt.

    tobi
    Tobi
    Redakeur

    Und wenn ihr von mir weniger hören, sondern wahrscheinlich mehr lesen werdet, wird die Stimme von Tobi Höffner zum festen Begleiter für euch werden. Er ist dieses Jahr das erste mal am Chiemsee Summer unterwegs, wird aber so wie es üblich ist gleich ins kalte Wasser geschmissen, denn er übernimmt in diesem Jahr die Aufgabe der Interviews, er wird sich für euch mit den Künstlern treffen und ihnen die Fragen stellen die euch interessieren. Alte bekannte wie Jahcoustix, Irie Révoltés oder Blumentopf werden dabei sein und vielleicht hat er ja auch kurz die Möglichkeit mit anderen Größen zu sprechen. Das diesjährige Programm lässt hier ja kaum Wünsche offen.

    Jonas Photograph
    Jonas
    Photograph

    Aber jetzt mal ganz im ernst, was bringen euch Interviews mit Künstlern oder Berichte die ihr lesen könnt, genauso wichtig sind die Photos, denn die können euch auf eine ganz andere Art und Weise das Feeling nach Hause bringen. Und so ist auch in diesem Jahr wieder Jonas Annetzberger an der Kamera für euch dabei. Neben dem Pressezelt wird er sich wieder die meiste Zeit in den Photogräben rumschlagen, um die besten Photos von den Künstlern zu liefern. Ganz nach dem Motto Künstlern die Fragen stellen kann fast jeder, aber während der Bühnenshow im richtigen Moment auszulösen, dafür braucht es dann auch ein gutes Auge.

    Jetzt habt ihr schon einmal die Info wer für euch vor Ort ist in den nächsten Wochen könnt ihr dann den Weg zum Chiemsee Summer mit uns gehen und diese beiden Jubiläen mit uns feiern.

    Greetings Massive

    Joe