Von Schwaben über Ami Warning nach Bayern und Oberammergau

Für Dexico war es ein echtes Highlight, ein paar wenige 100 standen am Anfang im Passionstheater bevor der Opener auf die Bühne kam, und während dem Auftritt wurden es immer mehr. Als Opener so wunderbar überzeugen zu können, dazu gehört schon was. Das Interview mit den Jungs von Dexico folgt und am Chiemsee Summer sehen wir sie dann in knapp zwei Wochen wieder.

Ami Warning folgte mit ihrer unvergleichbaren rauen und doch sanften Stimme, die sie selber nicht in ein Genre packen will, aber hört dann selbst im Interview.

Keller Steff hat dann das Publikum gänzlich mitgerissen mit seinen bayerischen Songs weis er das Publikum zu überzeugen! Hier warten wir jetzt noch auf eine Zusage fürs Interview – dazwischen hören wir bei Kofelgschroa rein unsere Lokalhelden!

Übrigens kam jetzt grad die Nachricht, dass ein Interview mit Django 3000 nicht klappen wird, die sind noch auf der Anreise, ein Unfall und gesperrte Straßen, aber keine Angst bis 22:20 Uhr sind sie dann da!