Pressekonferenz mit dem Bürgermeister von Übersee, Polizeichef, Maltheser und Veranstaltern

    Auch heuer gab es wieder die obligatorische Abschluss-Pressekonferenz im Pressezelt. Zunächst wurde bestätigt, dass auch die nächsten Jahre wieder eine „gute Mischung“ aus Reggae und anderen Musikrichtungen im Vordergrund stehen werde. Das Booking lege jetzt direkt los, das Line-Up für nächstes Jahr zu planen. Zudem wurde auch der Termin für nächstes Jahr bekannt gegeben, der Chiemsee Summer soll von 12.08.-16.08.2015 stattfinden!

    Der Bürgermeister bedankte bei den Bewohnern der 3.500 Seelengemeinde Übersee für ihr jährliches Verständnis, äußerte jedoch den Wunsch, nächstes Jahr wieder mehr Festivalbesuchern die kostenlose Anreise per Zug zu ermöglichen, um den Pkw-Verkehr zu reduzieren, wie es die letzten Jahre der Fall war. Die Zahl der Zug-Anreisen sank von ca. 50% auf rund 35%.

    Auch die Malteser hatten dieses Jahr positive Zahlen zu verbuchen: „Trotz der deutlich größeren Zuschauerzahl und des schlechten Wetters lagen unsere Versorgunden im normalen Rahmen. Rund 1.300 Behandlungen mussten wir bisher (Sonntag, 12:45 Uhr, Anm. d. Red.) vornehmen. Dabei handelte es sich in erster Linie aber um kleinere chirurgische Eingriffe wie Schnittverletzungen oder Blasen an den Füßen.“ so Christina Mittermeier, Einsatzleiterin bei den Maltesern.

    Anschließend hielten wir noch ein kleines Pläuschchen mit dem entspannt wirkenden Festivalleiter, Jasper Barendraegt, danke dafür!