Line-Up-Check Indierock – Southside 2018

Das Southside Festival 2018 übertrifft wohl jegliche Erwartungen der hiesigen Indie-Rock Fangemeinde! Neben den großartigen Arctic Monkeys, welche 2018 ihr Live-Comeback geben werden, haben wir uns noch 4 andere (inter-)nationale Größen der Szene herausgesucht – aber alles der Reihe nach.

Die letzten Jahre nach der AM Tour 2013/14 war es still um die Arctic Monkeys. Jetzt verdichten die Anzeichen auf ein neues Album, es kursieren Gerüchte, dass es bereits im Mai 2018, also noch vor der großen Welt-Tournee, erscheinen wird! Wir sind gespannt und müssen bis dahin wohl mit Why’d You Only Call Me When You’re High? die Wartezeit überbrücken…;)

Nachdem der Southside Auftritt von Two Door Cinema Club im Jahr 2016 leider ins Wasser gefallen ist gibt es 2018 eine Neuauflage! Diesmal haben die Nordiren leider kein frisches Album, jedoch eine Demo-EP im Gepäck – wobei man auch ehrlicherweise sagen kann dass Two Door Cinema Club schon den ein oder anderen Song veröffentlicht haben zu dem man wohl oder übel mittanzen muss 😉

Arcade Fire wird sich 2018 auch die Ehre geben und auf dem Southside ein musikalisch an Vielschichtigkeit kaum zu überbietendes Set spielen! Die Kanadier haben 2017 ihr letztes Album herausgebracht und sind seitdem auf Tour. Diesen Sommer werden sie neben vielen Solo-Shows natürlich auch einige Festivals bespielen – wir freuen uns!

Kraftklub eine der besten deutschen Live Bands. Die Karl-Marx-Städtische Formation um Felix Brummer hat 2017 ihr neustes Album Keine Nacht für Niemand herausgebracht und gerade ihre Winter/Frühlingstour beendet – jetzt ist ja wunderbar Zeit um neue Energie für den Festivalsommer zu tanken – Chemie Chemie Ya!

Zu guter Letzt: Franz Ferdinand hat Anfang des Jahres mit Always Ascending ein ziemlich disko-lastiges neues Album veröffentlicht – stillhalten ist bei dem Sound auf keinen Fall angesagt – wir freuen uns auf großartige Live-Performances… „Always and always and always ascending…!“