Juhuu, es ist soweit: das Highfield Festival steht vor der Tür & die Mammuth Music ist dieses Jahr erstmalig für euch vor Ort! Jede Menge Interviews und Top-Acts warten auf euch! Zum reibungslosen Festivalablauf gehört natürlich auch die Vorbereitung und Anreise. Damit alles klappt haben wir nachfolgend ein paar Infos für euch zusammengestellt. 🙂

Anreise

Für alle Zugreisenden wird im 40-Minuten-Takt ein Shuttleservice vom Leipziger Hbf direkt zum Highfield Festival bereitgestellt. Die Shuttleflatrate kann direkt im Bus gekauft werden und kostet 7€. Die Verfügbarkeiten der Shuttles könnt ihr online HIER nachsehen. Achtung, die Anfahrt per Bahn ist nicht im Ticketpreis enthalten, es gibt jedoch einige Sonderangebote der Bahn, welche das Ganze sehr kostengünstig gestalten!

Falls ihr mit dem Auto anreist, wird eine Parkgebühr i. H. v. 5€ pro PKW erhoben. Im Falle eines regenbedingten „Steckenbleibens“ eurer Autos stellt das Highfieldfestival kostenlose Abschlepper zur Verfügung.

Brandschutz

Da es dieses Jahr sehr sehr heiß ist und das Gelände ziemlich ausgetrocknet ist, gibt es ein paar zusätzliche Infos bzgl. Brandschutz. Es werden an den Hauptwegen etliche rote Wassertanks aufgestellt sein, um schnell löschen zu können. Seid allgemein vorsichtig, werft eure kippen nicht weg, sondern benutzt Aschenbecher und denkt im Falle eines Brandes immer erst an eure Sicherheit und wart andere Personen! Grillen mir einem anständigen Grill ist erlaubt, zur Entsorgung der Asche stehen euch an den Campingplätzen Aschetonnen zur Verfügung. Eure ausgebrannten Kohlen dürft ihr ausschließlich dort entsorgen. Achtet darauf dass die Asche vollständig abgekühlt ist wenn ihr sie wegwerft und lasst euren Grill nie unbeaufsichtigt.

In-Field: Was darf mit?

Wie auf vielen anderen großen Festivals gibt es auch auf dem Highfield Festival dieses Jahr die Clear-Bag-Regelung. Es dürfen also nur durchsichtige, maximal DIN A4 große Bags mit zu den Konzerten genommen werden. Diese Beutel kann man direkt an den Info-Ständen für 2€ kaufen, von diesen 2€ werden wiederum 0,20€ an Viva Con Agua gespendet – finden wir klasse, Schnäppchen gemacht und dabei noch was Gutes getan!

Leider darf man wie auch schon letztes Jahr keinerlei Getränke mit in das Infield nehmen. Erlaubt sind offene leere Trinkbecher bis 0,5l, faltbare Trinkflaschen und Tetrapacks, jeweils bis 1l, welche man an den zahlreichen Trinkwasserstellen auffüllen kann. Diese werden auch dieses Jahr wieder zahlreich vorhanden sein, sogar im Pit gibt’s ne Trinkwasserstation! Alternativ kann im Infield ein 0,5l Tetrapack Wasser für 1€ gekauft werden.

 

Um lange Gepäckschlangen beim Einlass zu vermeiden hat das Highfield Festival eine Fast-Lane, für alle ohne Gepäck eingerichtet. Wie der Schnelleinlass genau funktioniert wird in folgendem Video erklärt, nutzt sie um euch eine Menge Wartezeit zu sparen!

Wir freuen uns auf ein super erstes Highfield Festival 2018! Vielleicht läuft man sich vor Ort ja über den Weg. 🙂