Eigentlich sollte 2019 alles wieder sein wie früher, nun ja fast. Man versprach ein überarbeitetes Konzept aber das Festival in Übersee, der Chiemsee Summer, sollte nach der Pause 2018 im August 2019 wieder stattfinden. Daraus wird nun nichts wie der Veranstalter bestätigte.

„Wir haben noch kein tragfähiges ökonomisches und künstlerisches Konzept für eine vernünftige Durchführung“ sagte der Veranstalter Martin Altman, der Passauer Neuen Presse, nachdem es in der Vergangenen Woche bereits durch den Gemeinderat von Übersee an die Öffentlichkeit kam.

Wie die Zukunft des Festivals aussieht ist bislang noch sehr ungewiss. Die Planungen laufen, aber laut Altman wachse die Konkurrenz von Jahr zu Jahr: „Heutzutage gehört es ja in jeder Region fast schon zum guten Ton, sein eigenes Festival aufzuziehen.“

Es ist noch nichts entschieden und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wir bleiben für euch vor Ort und berichten über die Zukunft des Chiemsee Summer