Der Neuzugang im Hause Mammuth, Cheerio Joe, war am Tag des Albumreleases mächtig aufgeregt, aber auch mindestens genauso stolz! Die drei Jungs aus Fürstenfeldbruck um Frontfrau Tina Fischer machen Rock’n’Folk; und genau so vielseitig wie diese Mischung klingt, so klingt sie auch! (sorry) Wir waren auf Ihrem Releasekonzert eingeladen (wer auch sonst, wenn nicht das Label) und konnten uns auf einen super Konzertabend freuen!

Cheerio Joe mit Tobi (2. v.r.) und Joe (rechts) vom mammuthlabel

Als Vorband war die „Munich String Band“ zu Gast, welche mit herausragendem Irish-Folk und grandiosem Zusammenspiel (auch am Gesang) einen hervorragenden Eindruck hinterlassen konnte. Das Setup mit einem Großmembranmikro für mehrstimmige Gesänge konnte überzeugen und vermittelte ein sehr starkes „Miteinander“! Dann war Cheerio Time! Mit vielen alten und neuen Songs des Albums „Travel Through Ages“ im Gepäck, ging’s ab auf die Bühne. Zum Auftritt der Band selbst braucht man nicht mehr viel schreiben, ein Bilderbuchauftritt, genauso wie man sich eine gelungene Releaseparty vorstellt. Muss man einfach live gesehen haben! 😉 Das mammuthlabel gratuliert Cheerio Joe ganz herzlich zu einem äußerst gelungenen Album „Travel Through Ages“! Auf dass es nicht der letzte Release bei uns war. Von Bruck in die Welt!